Herzlich willkommen bei "Wolferstadt-Geschichte"!

Ich begrüße Sie auf meiner neu gestalteten Homepage "www.wolferstadt-geschichte.de" und freue mich, dass Sie an unserem Ausflug in die Vergangenheit teilnehmen wollen.
Die ersten Streifzüge in die Geschichte Wolferstadts unternahm ich vor nunmehr beinahe 50 Jahren als Lehrer an der dortigen Volksschule.
Bei der dürftigen Quellenlage in der einschlägigen Literatur richtete sich mein Augenmerk zunächst auf die vorhandenen Boden- und Baudenkmäler. Als ich jedoch auf dem Dachboden der Schule auf alte Schriften aus dem 17. und 18.Jahrhundert stieß, intensivierte ich die Spurensuche nach konkreten Fakten. Die Ergebnisse meiner Nachforschungen will ich nun der Öffentlichkeit zugänglich machen in der Hoffnung, dass der eine oder andere "Heimatforscher" Gefallen an der Wolferstädter Ortsgeschichte findet und vielleicht durch eigene Beiträge mithilft, noch mehr Licht in das Dunkel der Vergangenheit zu bringen.

Ich wünsche Ihnen nun viel Spass bei der Wanderung durch die Geschichte Wolferstadts.

Anselm Wiedemann


Bei Fragen, Anregungen oder weiteren Erkenntnissen können Sie mich per E-mail erreichen unter:

AnselmWiedemann@gmx.de

Ein Blick in die Vergangenheit Geschichte der Pfarrei Der Roemerstein von Wolferstadt Hagau Das Ehehaftbuch von 1571 Franzosen in Wolferstadt Geschichtliches von Zwerchstrass
Sühne für Mord und Totschlag Anwesen und deren Besitzer im 19.Jahrhundert Gefallen für...............

Wolferstadt im Licht der Ehehaft von 1571

Geschichte der Schule

Kapelle

Quellen der Geschichte: Gemeinderechnungen