In der Beide - Kirchberg

Hs.Nr. 73 - 98

alte Hs.Nr.

1980

1796

1806

1840

73

Oberer Wirt
Hans Wenninger

Johannes Henle

Johannes Henle

Sebastian Baierle

74

Michael Götz
Mathias Meyr

Michael Götz
Mathias Mayr

Simon Sager

75
Neuburg

beim Neckl
Xaver Hönle

Johann Heckel modo Josef Ferber

Sebastian Meyr

Anton Weber

76

beim Hebammer
Max Hönle

Joh.Gutmanns Witwe
Regina Stöcklein

Simon Weber jun
Michael Frank

Martin Maier

77

beim Sattler
Xaver Schreiber

Josef Frimmer
Mathias Huber

Joseph Frimer

Xaver Gutmann

78
Kaisheim

beim Heila
Alfred Färber sen.

Willibald Schaar

Wilibald Schaar

Josef Hönle

79

beim Heckala

Anton Heckel
Leonh.Bauhammer

80

beim Weber Jackl

Josef Heckel

Franz Heckl

Anton Heckel (Müller)

81

Beideschreiner
Karl Färber

Johann Kratzmeyer

Joseph Weiß der jüngste

Andreas Bisswanger

82

Beidemetzger
Josef Schnierle

Stephan Weiß

Stephan Weiß

Anton Weiß

83

Gässlesbauer
Xaver Schnierle

Johann Vogl jun

Johann Vogel sen

Xaver Vogel

84

Baurawastl
Seb.Färber

Andreas Rusch

Andreas Rusch

Martin Hammel

85

beim Gans Lenz
Andreas Vogel

Lorenz Gruber

Lorenz Gruber

Lorenz Gruber

86
Kaisheim

August Schneid

Kaspar Kraus

Kaspar Krausens Witwe

Johann Mayr

87

Schmied Scheurer
Anton Scheurer

Joseph Merz

Joseph Hofmann

Joseph Hofmann

88

beim Käser
Franz Herz

Andreas Beistle

Andreas Beistle

Willibald Beistle

89

Bernhard Ferber

Bernhard Ferber

Martin Färber

90

Becher Michl
Andreas Eigenmann

Baltes Dirr

Lorenz Heckl

Sebastian Franks Witwe

91

Josef Auchtor

Andreas Frankens Witwe

Joseph Kraus

Witwe Kraus

92

Mio Marjanovic

Thomas Engelhard

Thomas Engelhard

Joh. Aurnhammer

93

Peter Kaspar
Kaspar Baumann

Franz Vogl

Franz Vogel

Xaver Vogel

94
Schulhaus

Anselm Wiedemann

Anton Böswald
Schullehrer

Martin Neubauer Schullehrer

95
Armenhaus

96

beim Richter
Josef Knetzle

Joseph Rösch

Joseph Rösch

Anton Schuller

97

beim Nazi
Karl Gruber

Klara Meyerin Witwe

Johann Georg Meyr

98

beim Postschneider
Herbert Lehner

Maria Anna Huberin

Maria Anna Huberin

Anton Frey
Joh.Heckel

zurück:
Seitenanfang
nächste Seite:
Wolferstadt anno 1775


Ein Blick in die Vergangenheit Geschichte der Pfarrei Der Roemerstein von Wolferstadt Hagau Das Ehehaftbuch von 1571 Franzosen in Wolferstadt
1796-1806
Geschichtliches
von
Zwerchstrass
Sühne für Mord und Totschlag Anwesen
und deren Besitzer im 19.Jahrhundert
Gefallen für...............
1939/1945
+
Wolferstadt im Licht der Ehehaft von 1571 Geschichte der Schule 300 Jahre St.Laurentiuskapelle Quellen der Ortsgeschichte: Gemeinderechnungen
1796-1806

Anwesen
um 1800

Übersicht
.Nr.. 1 - 14:
Kirchberg-Dorfplatz-Wemdinger Str.
Nr.15 - 22:
Wemdinger Str.
Nr.22 - 32
Wemdinger Str. - Kapellenstr.
Nr.33 - 43
Am Berg
Nr.44 - 52:
Döckinger Str. - Wemdinger Str
Nr.53 - 61;
Weilheimer Str.
Nr.62 - 72:
Weilheimer Str. - Dorfplatz
Nr.73 - 98;
In der Beide - Kirchberg
1775: Status realis et personalis
(Güter und Personenstand )
Ortsplan von 1820