Im Felde, den 10.4.1944

Sehr geehrter Herr Schnierle

Als Kompaniechef obliegt mir die traurige Pflicht, Ihnen vom Tode Ihres Sohnes Mitteilung zu machen. - Er fiel bei den schweren Abwehrkämpfen am 1.4.1944 bei Publowka in treuer soldatischer Pflichterfüllung. Kameraden bereiteten ihm die letzte Ruhestätte.
Zugleich im Namen der Kompanie spreche ich Ihnen meine wärmste Anteilnahme aus. Die Kompanie wird Ihrem Sohne stets ein ehrendes Andenken bewahren. - Die Gewißheit, daß Ihr Sohn für die Größe und Zukunft unseres deutschen Volkes sein Leben hingab, möge Ihnen in dem schweren Leid, das Sie betroffen hat, Kraft geben und Ihnen ein Trost sein.
Leider sind die Nachlaßsachen des Gefallenen durch Feindeinwirkung zu Verlust gegangen. -In allen Fürsorge- und Versorgungsangelegenheiten wollen Sie sich bitte an den zuständigen Wehrmachtfürsorge- und Versorgungsoffizier wenden.

Es grüßt Sie traurigen Herzens,Ihr
gez. Schock,
Leutnant und Komp.Führer

Thomas Schnierle

Unteroffizier in einem Grenadierregiment, 31 Jahre
Gefallen am 1.4.1944 bei Publowka


Wolferstadt Pfarrei Roemerstein Hagau Ehehaftbuch Franzosenzeit Zwerchstrass Sühnesteine
Anwesen im 19.Jh. Gefallen für ... Wolferstattische Ehehaft Schule Kapelle Gemeinderechnungen