14-Glasbemalte-Fenster

Die farbenfrohen Glasfenster sind der romantisch-religiösen Kunstrichtung der „Nazarener“ zuzuordnen. Das Ziel der Nazarener war die Erneuerung der Kunst im Geiste des Christentums
Ihre Vorbilder waren die deutsche Malerei des 16.Jahrhunderts (Albrecht Dürer) und die italienische Hochrenaissance (Raffael). Farbe und Lichtführung ordnen sich harmonisch in die Raumgestaltung, deren Schönheiten den aufmerksamen Betrachter zutiefst beeindrucken kann. Die Bildkomposition ist von tiefer Ruhe, Innerlichkeit und Ernst bestimmt und weist in ihrer Feierlichkeit ins Überirdische.

nächste Seite:
Erhaltungsarbeiten

Wolferstadt Pfarrei Roemerstein Hagau Ehehaftbuch Franzosenzeit Zwerchstrass Sühnesteine
Anwesen im 19.Jh. Gefallen für ... Wolferstattische Ehehaft Schule Kapelle Gemeinderechnungen
St. Laurentius

1. 300-Jahrfeier

2. Fürsprecher in Kriegsnöten
3. Vorgängerbau?
4. Pfarrer Bayr und Guttaeter
5. Religiöser-Aufbruch
6. St. Laurentius im Tal
7. Barocker Glanz
8. Der Hochaltar
9. Das Altarbild
10. Die Schaetze der Kirche
11. Der rechte Seitenaltar
12. Aufwändige Stuckarbeiten
13. Die vier Wandbilder im Langhaus
14. Nazarener Fenster
15. Es geht um den Erhalt der Kapelle